Aktuelle Filme

Thalasso

2. und 4. Juli 20:30h

Regie: Guillaume Nicloux

Michel Houellebecq und Gérard Depardieu treffen in einem Wellnesshotel aufeinander. Eingehüllt in kuschelige Bademäntel und reichlich mit Alkohol versehen, sinnieren sie darüber nach, was gefährlicher ist: der Tod oder das Leben. Dabei wird Houellebecq von Ereignissen eingeholt, die sich in seinem ersten Film mit dem Regisseur Guillaume Nicloux (L'Enlèvement de Michel Houellebecq) zugetragen haben. Houellebecq und Depardieu spielen sich in diesem Film selbst, improvisieren munter drauflos und geben dabei ein Duo ab, das – natürlich philosophisch aufgerüstet – an Laurel und Hardy erinnert.

And Then We Danced

3. Juli 20:30h

Regie: Levan Akin

Merab ist leidenschaftlicher Tänzer und Mitglied im georgischen Staatsballett. Sein Leben gerät durcheinander, als ein ebenso begabter wie charismatischer Neuer der Truppe beitritt. Der wird zuerst einmal zum Konkurrenten, doch immer mehr fühlt Merab sich zu ihm hingezogen. Ein hohes Risiko in einer patriarchalen und durchaus homophoben Gesellschaft. Der Regisseur Levan Akin, in Schweden aufgewachsen, aber mit georgischen Wurzeln, musste den Plot verheimlichen, um in seinem Herkunftsland drehen zu können.